« zur Übersicht «

12-05-2017

TTC-Damen gelingt Sprung auf Tabellenplatz 2 der Bezirksliga

Nachdem unsere Damenmannschaft im vorangegangenen Spiel gegen den Tabellenführer aus Tiefenbronn (wir berichteten in der KW 14) schon siegreich war, wollte man gegen den direkten Konkurrenten aus Büchig den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz in Angriff nehmen. Entsprechend motiviert fuhr die Mannschaft am Samstag den 8. April nach Büchig. Begleitet von Lukas und Jürgen, den beiden Betreuern, wollte man unbedingt den Sieg erspielen und sich für die Relegation und den damit verbundenen Chancen zum Aufstieg in die Verbandsklasse sichern. Es sollte das erwartend spannende Spiel geben, denn auch die Mannschaft des VSV Büchig wollte die Teilnahme an der Relegation.

Einen Auftakt nach Maß erwischten die Mädels in den beiden Eingangsdoppeln. Isabel und Lada ließen wenig Gegenwehr zu und gewannen souverän ihr Spiel. Etwas knapper der Ausgang im zweiten Doppel von Samira und Eva. In der Verlängerung im 4. Satz gelang aber auch den beiden der Siegpunkt. Im Spitzenspiel der beiden Nr. 1 der Mannschaften war Isabel im 4. und 5. Satz die aktivere Spielern und erspielte die 3:0 Führung für unsere Mannschaft. Im nächsten Spiel musste Lada die Überlegenheit der Gegnerin anerkennen, neuer Spielstand 3:1 für den TTC. Danach kam es in den nächsten beiden Begegnungen zu einer tollen Vorstellung unserer jungen Spielerinnen Eva und Samira, die beide ihre Gegnerinnen in die Schranken wiesen und den Spielstand auf 5:1 zu erhöhten. Lada wollte gegen die Nr. 1 aus Büchig nachlegen, doch konnte sie ihr Angriffsspiel nur in einem Satz durch bringen, was letztlich den Gegner auf 2:5 wieder heran brachte. Auch bei Isabel lief in ihrem 2. Spiel in den ersten beiden Sätzen gar nichts zusammen. Gegen ihre „Angstgegnerin“ wollte nichts gelingen. Mit einer taktischen Umstellung ihres Spieles (dank Lukas) kam sie im dritten Satz besser ins Spiel und zu einem knappen Sieg. Nun war es ein Spiel auf Augenhöhe. Isabel konnte den vierten Satz auch gewinnen, und im Entscheidungssatz war es ein Ringen mit ständig wechselnder Führung. Mit unbändigem Willen erspielte sich Isabel dann in der Verlängerung des fünften Satzes den Siegpunkt für die Mannschaft. Danach war der Widerstand beim Gegner gebrochen und Samira und Eva konnten nochmals ihre Stärken ausspielen, gewannen beide zum abschließenden 8:2 Erfolg für den TTC Weingarten. Glückwunsch an die Mannschaft.

Der 2. Tabellenplatz in der Bezirksliga berechtigt nun zur Relegation um den Aufstieg in die Verbandsklasse Süd. Das entscheidende Spiel wird voraussichtlich am Freitag den 21. April in Neckarbischofsheim bei der dortigen 2. Damenmannschaft stattfinden.

Wir freuen uns auf ein weiteres spannendes und eventuell siegreiches Gelingen unserer Damen. JH



 


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Kommentar:
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weiterlesen …