« zur Übersicht «

03-05-2017

Badische Endrangliste der Jugend

Samira Apfel gelingt Überraschung bei der badischen Endrangliste in Weinheim

 

Nachdem sich Samira bei der Bezirksrangliste im Bezirk Karlsruhe und danach bei der Regionsrangliste Süd des Badischen Tischtennisverbandes für die abschließende Endrangliste in Baden qualifizieren konnte, war man sicherlich gespannt wie sich Samira in ihrem ersten Jugendjahr bei den Mädchen U18 verkaufen würde. Die Konkurrenz in den beiden Vorrundengruppen hatte es in sich. Samira wurde in ihrer Gruppe auf dem vierten Setzplatz eingereiht. Die Erwartungen im Vorfeld war in ungefähr auch dieser Abschluss, da es wie schon erwähnt ihr erstes Jahr in der Jugendklasse U18 ist. Gleich im Auftaktspiel gelang der erste Sieg gegen eine besser eingestufte Gegnerin, was im zweiten Spiel beflügelte und den nächsten Erfolg brachte. Gegen die Nr. 1 der Gruppe war allerdings nichts zu ernten und brachte die erwartete Niederlage. Es folgten zwei weitere Siege, bevor es in das Duell gegen die Nr.2 der Gruppe ging. Samira zeigte in dieser Begegnung Tischtennis vom feinsten und zwang ihre Gegnerin in den Entscheidungssatz, welchen sie mit einer bravourösen Leistung und mit toller Nervenstärke knapp gewann. Im letzten Gruppenspiel ließ Samira nichts mehr anbrennen und stand am Ende der Vorrunde mit 6:1 Siegen auf dem zweiten Platz in ihrer Gruppe was gleichbedeutend war, mit der Teilnahme an der Endrunde der besten 4 Spielerinnen der Rangliste.

Im nächsten Spiel dieser Runde zwang Samira wiederum eine wesentlich höher eingestufte Gegnerin in den fünften und entscheidenden Satz, hatte sogar zwei Matchbälle die sie leider nicht verwandeln konnte und unterlag am Ende nach großem Kampf knapp mit 10:12. Im letzten Spiel des Tages gelang Samira sogar das Kunststück der Favoritin des Turnieres einen Satz abzuknöpfen unterlag zwar am Ende mit 1:3 Sätzen, durfte aber mit erhobenem Hauptes als viertplatzierte der Endrangliste die Anerkennung aller entgegen nehmen. Die Belohnung folgte direkt im Anschluss mit der Nominierung für die weiterführende Rangliste in Baden-Württemberg der Mädchen U18 Anfang Juli in Ilsfeld.

Wir gratulieren Samira zu diesem nicht unbedingt erwarteten und überraschendem Erfolg und wünschen ihr weiterhin viel Glück in den kommenden Aufgaben.  

JH

 

Colin Kestler und Levi Herbster ebenfalls auf Erfolgskurs 30.04.2017 Bad. Endrangliste U11

 

18 Teilnehmer aufgeteilt in zwei Gruppen jeder gegen jeden. Der Wettbewerb begann für Levi Herbster gleich mit einer glatten 3:0 Niederlage. Das war der Weckruf für ihn. Die restlichen 6 Spiele gewann er souverän und führte am Schluss der Vorrunde die Tabelle mit 6:1 Punkten an. Nach 5 Stunden Wettkampf ließ seine Konzentration etwas nach und so konnte er in der Endrunde nichts mehr zusetzen. Ein hervorragender 3. Ranglistenplatz und die Qualifikation für die weiterführende Rangliste in Baden-Württemberg der Jungen U11 am nächsten Samstag in Friesenheim hatte er sich redlich erkämpft.

Colin Kestler kam mit zwei Siegen gut ins Turnier, rang dann im weiteren Verlauf  höher eingestuften Spielern in Fünfsatzspielen jeweils 2 Sätze ab und erreichte am Ende mit 4:3 Punkten und dem besseren Satzverhältnis, als sein punktgleicher Konkurrent, den dritten Vorrundenplatz. Im anschließenden Platzierungsspiel gegen die Nummer 3 der Gruppe B

blieb er mit 3:0 Punkten siegreich. Als 5. der Rangliste gab es ebenfalls für ihn die Nominierung zur weiterführenden Rangliste.

Auch hier möchten wir recht herzlich zu den schönen Erfolgen gratulieren und freuen uns mit euch auf die nächsten Wettbewerbe.

EW

 



 


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Kommentar:
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weiterlesen …