« zur Übersicht «

20-01-2019

Abschlussberichte Teil 2

Schüler 2 beenden Vorrunde auf Platz 2

Mit einem hervorragenden 2. Platz beendet die 2. Schülermannschaft des TTC Weingarten die Vorrunde. Lediglich gegen die Gegner aus Durlach/Grötzingen und Büchig musste die Mannschaft sich knapp mit jeweils 4:6 geschlagen geben. Die anderen Mannschaften konnten ohne großen Nervenkitzel besiegt werden. Darunter befand sich auch die Mannschaft aus Forchheim, die lange Zeit die Tabelle anführte. Mit einem starken 6:3 besiegte die motivierte Schülermannschaft aus Weingarten auch diesen Gegner. Nennenswert sind die Bilanzen von Jonas Tanko mit 9:2, Niclas Trillich mit 7:3 und Jonathan Pilgrim mit 6:2 Spielen. Auch durch den starken Einsatz von Manuel Scheuring, Samira Freiberger und Jona Beck gelang der Mannschaft eine solch gute Platzierung zum Ende der Vorrunde. Für die Rückrunde wünschen wir der Mannschaft weiterhin viel Erfolg. Mit der richtigen Motivation ist der Aufstieg in die nächsthöhere Liga in greifbarer Nähe. IK

TTC Damen mit erfreulichem 5. Platz

Mit einem erfreulichen Tabellenplatz 5 verabschiedeten sich die Damen des TTC Weingarten in die Pause. Für die TTC Damen ist der 5. Platz eine gute Platzierung, musste man in der vergangenen Saison zu diesem Zeitpunkt noch auf dem vorletzten 7. Platz verweilen. Mit einem Sieg und zwei Unentschieden hat sich die Mannschaft diesen 5. Platz verdient erspielt. Besonders herausragend spielte Samira Apfel. Sie konnte 14 von 17 Spielen für sich entscheiden. Auch das Doppel Apfel/Gradceva weist mit 3:2 Spielen eine positive Bilanz auf. In der Rückrunde sind Siege gegen die beiden Gegner aus Reihen und Neckarbischofsheim wünschenswert, nachdem beide Spiele in der Vorrunde unentschieden ausgingen. Wir hoffen, dass die Damen ihre Platzierung halten und die nötige Motivation aufbringen können. Für die Damen spielen: Samira Apfel, Isabel Kuper, Sibylle Müller, Lada Gradceva und Carolin Haug. IK

Erfolgreiche Vorrunde für die 3. Herrenmannschaft

Mit 4 Siegen, 2 Unentschieden und 4 Niederlagen schnitt die 3. Herrenmannschaft besser ab als vor der Saison erwartet. Zur Halbzeit der Runde bedeutet das Rang 6 in der 11er Staffel und das bevorstehende Viertelfinale im Pokal. Die Mannschaft um Mannschaftsführer Timo Münzing konnte sich dieses Jahr vor Allem durch eine stabile Stammmannschaft auszeichnen. Besonders hervor zu heben ist aber auch Lukas Kling, unser Jugendersatzspieler, der wohl in der Rückrunde zum letzten Mal in der 3. Herrenmannschaft einsortiert sein wird, bevor es ihn in die höhere Mannschaft verschlägt. Auf dem Bild ist er vorne rechts bei seinem 4. Sieg im 4. Einzel dieser Runde bei den Herren zu sehen. Der Ausblick auf die Rückrunde lässt außerdem erhoffen, dass es noch ein wenig weiter nach vorne gehen könnte. So erhält die 3.Herrenmannschaft durch Neuzugänge in der ersten Mannschaft und die dadurch resultierenden Verschiebungen Verstärkung durch Jürgen Häcker, weshalb wir gespannt auf die kommende Rückrunde blicken. TM

 



 


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Kommentar:
Wir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone. Weiterlesen …